Vorstand Geburtshilfe und Familiengesundheit e.V.

Catharina Jäger

„Frauen müssen den Raum und die Zeit bekommen, die es für die Geburt ihres Kindes braucht – wohnortnah und sicher. Jede Geburt ist individuell – darauf müssen wir uns einlassen und endlich die richtigen Rahmenbedingungen schaffen. Wir setzen uns ein für eine 1:1 Betreuung durch Hebammen und eine selbstbestimmte Geburt von Königswinter über Bad Honnef bis Linz und Asbach.“

Beate Stute-Riemer

„Ich wünsche mir von unserem Geburtshaus, dass wir einen geschützten Raum und Wohlfühlort schaffen, in dem die einzigartigen, gesunden Geschehnisse rund um die Geburt gefördert werden und in Ruhe ihren Lauf nehmen können“.

Dr. Derya Gür Şeker

„Eine 1:1-Betreuung bei der Geburt darf kein Luxus, sondern muss selbstverständlich sein. Dafür setze ich mich ein“.

„Der Geburt und dem Start ins Leben einen würdigen Rahmen geben – dazu möchte ich mit meiner Arbeit im Verein beitragen“.

Prof. Dr. Katja Stoppenbrink

„Zu einer selbstbestimmten Geburt gehört auch die freie Wahl des Geburtsorts. Leider wird dieses Recht von Schwangeren in unserer Gesellschaft gegenwärtig gefährdet, weil immer mehr Geburtsstationen schließen. Deshalb setze ich mich für ein Geburtshaus und eine wohnortnahe Geburtshilfe im Siebengebirge ein.“

Nicole Luhmer

„Die Geburt eines Kindes ist ein natürlicher Prozess im Leben einer Frau, der vor allen Dingen Zeit, Ruhe und Intimität braucht. Ich wünsche mir, dass wir in unserem Geburtshaus eine geborgene Atmosphäre schaffen in der Frauen aus eigener Kraft ihre Kinder zur Welt bringen können“.

(Nicole Luhmer ist Sachkundige Unterstützerin des Vorstands)